Frank  

   

Vita Sabine & Frank  

   

Soziale Netzwerke  

FacebookGoogle BookmarksRSS Feed
   

Daoistische Energiefluss Massage

Daoistische Energiefluss Massage

Was ist die Daoistische Energiefluss Massage?

Die Daoistische Energiefluss Massage, abgekürzt DEM, ist eine Behandlungsmethode, die auf den Grundlagen und Erfahrungen der alten chinesischen Medizin beruht und mit der die Selbstheilungskräfte des Körpers angeregt werden sollen.

Im Unterschied zur Akupunktur werden bei der DEM keine Nadeln verwendet. Ein wichtiges Hilfsmittel für die DEM ist ein Massagestäbchen aus Metall, mit dem die Energieflussbahnen "massiert" werden, um so den gestörten Energiefluss wieder in Gang zu bringen.

 

Krankheit ist eine Energieflussstörung

Schmerz ist der Schrei des Gewebes nach fließender Energie“

Die chinesische Akupunkturlehre geht davon aus, dass Wohlbefinden und Gesundheit des Menschen vom freien Fluss der sogenannten Lebensenergie ("Qi") abhängig sind. Die Lebensenergie fließt, ähnlich dem Blutkreislauf, in einem geschlossenen Energiekreislauf – den Meridianen - durch den Körper. Diese Lebensenergie erhalten wir uns durch die täglich aufgenommene Nahrung, durch Luft, Licht und freudige positive Erlebnisse. Die "alten Chinesen" ordneten die Lebensenergie nach den zwei Komponenten YIN und YANG.YIN ist das Weibliche, Irdische, Negative (aber nicht im Sinne von wertend, sondern nur unterscheidend), Feuchte, Kälte, verallgemeinert auch die Nahrung. YANG ist das Männliche, Kosmische, Positive, Heiße, Helle - verallgemeinert auch Luft und Licht. Beide Energiequalitäten sind gleich wichtig und befinden sich beim Gesunden in einem harmonisch-dynamischen Fließgleichgewicht!

In einem gesunden Körper, so die Akupunkturlehre, fließt die Energie frei und ungehindert durch alle Meridiane. Wenn nun eine Erkrankung auftritt, komme es zu einer Störung des Energieflusses. Penzel brachte dies auf die Formel: "Krankheit ist Energieflußstörung". Ein Mangel an Energie ist die Basis von degenerativen und chronischen Prozessen oder von Nekrosen (absterbendem Gewebe). Ein Überschuss an Energie führt dagegen zu entzündlichen Prozessen mit Schmerzen.

 

Energetische Störfeldbehandlung

Über das Meridiansystem steht alles im Körper leitend in Verbindung. Betrachtet man sich die Meridianverläufe, so kann man sehr leicht nachvollziehen, daß eine störende Narbe am Bauch Einfluß auf den Rücken und die Bandscheiben haben kann und ein blockiertes Kreuz -Darmbein-Gelenk den versorgenden Blasen-Meridian beeinflußt.

In einer Behandlungsserie mit DEM werden nach der Grundregulation, am schmerzfreien Patienten, Blockaden gelöst, um das harmonische Fließgleichgewicht im Körper wieder zu ermöglichen.

 

Prophylaxe

Die DEM wird nicht nur bei bereits aufgetretenen Erkrankungen eingesetzt, sondern auch zur Vorbeugung durchgeführt. So sollen bei regelmäßiger Anwendung und die Leistungsfähigkeit gesteigert und das Allgemeinbefinden verbessert werden. Aufgrund ihrer entspannenden Wirkung soll sie auch bei einer optimalen Geburtsvorbereitung helfen und stressbedingte Erkrankungen verhindern.

 

Anwendung

Bei der gesamten Anwendung der DEM wird niemals und das ist ein wesentlicher Unterschied zur Nadelakupunktur die Haut verletzt. Besonders bei energieleeren Menschen wird diese Therapie als energiespendender Aufbauer gesehen.

 

Wann hilft die Daoistische Energiefluss Massage?

Wirbelsäulenbeschwerden, Rückenschmerzen, Erkrankungen der großen und kleinen Gelenke, rheumatische Erscheinungsformen, Migräne, Neuralgien, Durchblutungsstörungen, Sportverletzungen, Erkrankungen der Atemwege, vegetative Erkrankungen, Verdauungsprobleme, Urogenitaltrakterkrankungen, Schlafprobleme, schwangerschaftsbegleitende Maßnahmen, usw.

   

Galerie

   
   
© SanBao-Kaarst Gesundheitszentrum 2013